fbpx

All in one – SAP Sports One revolutioniert die Fußballwelt

In modernen Fußballvereinen arbeiten viele verschiedene Personen in unterschiedlichen Bereichen, vom Scouting über die Leistungsdiagnostik bis zur Sportmedizin. In all diesen und noch vielen weiteren Bereichen fallen tagtäglich jede Menge Daten an, die verarbeitet werden müssen. Aktuell geschieht dies bei den meisten Fußballvereinen noch separat, mit eigenen Softwarelösungen in den einzelnen Bereichen. Doch genau diese Problematik wird jetzt durch die Anwendung SAP Sports One® gelöst.

Alle auf dem neuesten Stand

Weg von Insellösungen, die unabhängig voneinander operieren, hin zu einer Plattform, die alles vereint und die unterschiedlichen Vereinsbereiche miteinander verbindet. In SAP Sports One werden beispielsweise Daten über aktuelle Verletzungen eines Spielers durch die Medizinabteilung gesammelt und können dann vom Trainer und seinem Trainerteam eingesehen werden. Dadurch sind alle immer auf dem neuesten Stand. Der Trainer weiß genau, wann er wieder mit seinem Spieler planen kann und welche Intensität z.B. das nächste Training haben darf.

Außerdem haben die Spieler selbst die Möglichkeit, Informationen über ihren Zustand über die SAP Sports One App zu teilen. So wird das Bild über einen Spieler immer weiter vervollständigt. Besonders hilfreich für alle Beteiligten ist, dass die Nutzung von SAP Sports One sehr simpel ist. Achim Ittner, Global Business Development Director Sports von SAP, beschreibt die Nutzung als ähnlich einfach, wie einen Einkauf bei Amazon.

Jeder kann es nutzen

Diese Einfachheit ermöglicht den Trainern, wichtige Informationen innerhalb kürzester Zeit direkt an ihre Spieler weiterzugeben. Findet vor einem Spiel eine Videoanalyse statt, kann der Trainer direkt danach die Ergebnisse der Analyse auf die Handys seiner Spieler schicken.

Neben der einfachen Bedienung ist die Anwendung keinesfalls Bundesligaexklusiv. Auch kleinere Klubs aus niedrigeren Ligen, wie zum Beispiel der SSV Ulm, nutzen es bereits und auch die dortigen Verantworltichen sind sehr zufrieden. Diese Nutzung unabhängig von der Spielklasse ermöglicht es aufstrebenden Trainern schneller im Profifußball Fuß zu fassen. Denn durch SAP Sports One arbeitet ein junger Trainer aus der Regionalliga mit derselben IT-Lösung wie der erfahrene Bundesligatrainer und muss sich bei einem eventuellen Wechsel an keine neue Technologie gewöhnen.

Das MS Office des Fußballs

Die Vision von SAP ist es, mit SAP Sports One eine Plattform zu schaffen, die Standard für Fußballvereine ist. So wie es Microsoft Office mit Bürosoftwares geschafft hat. In der Bundesliga ist das Unternehmen auf dem besten Weg dahin. Viele Vereine nutzen das System bereits und dies auch mit sichtlichem Erfolg. Unter den Top 10 Vereinen mit den höchsten Transfererlösen der Bundesliga, waren im Sommer acht Vereine, die SAP Sports One nutzen. Hier zeigt sich eine große Stärke der Technologie. Gerade Ausbildervereine haben durch die gesammelten Daten neue Möglichkeiten, ihre Spieler gezielt zu entwickeln und so das größte Potenzial aus ihnen herauszuholen.

Ein weiterer großer Vorteil für die Vereine ist, dass bei einem Trainerwechsel nicht das ganze Wissen verloren geht. Im immer schnelllebigeren Fußballgeschäft kann auch während einer Saison der Trainer gewechselt werden. Früher nahm der Trainer bei einem Wechsel sein Wissen mit. Der Nachfolger musste quasi bei Null beginnen. Mit Hilfe von SAP Sports One werden dem neuen Trainer alle wichtigen Informationen über die Mannschaft präsentiert und er kann analysieren, wo in der Vergangenheit Fehler gemacht wurden.

Die Digitalisierung hält im Fußball immer mehr Einzug. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Vereine immer die neuste Technik in ihre tägliche Arbeit integrieren. Die TSG Hoffenheim ist in diesem Gebiet mit dem „Interactive Data-Space“ von SAP (siehe Video) noch einen Schritt weiter. So oder so ähnlich könnte die Vereinsarbeit der Zukunft aussehen. Mit SAP Sports One können Fußballvereine in allen Ligen schon heute ihre Arbeitsprozesse optimieren und ihre Daten im Google des Fußballs vereinen.

Anmeldung Master Minds

Für die erfolgreiche Anmeldung bei den Spielmacher Master Minds fülle bitte folgendes Anmeldeformular aus. Wir bestätigen Dir im Anschluss deine Teilnahme und setzen Dich auf die Gästeliste für deine Wunschveranstaltung.






*Mit der Anmeldung stimme ich zu, dass meine Daten gespeichert und an die referierenden Unternehmen der Spielmacher Master Minds weitergegeben werden. Ich erlaube den Unternehmen die Kontaktaufnahme per E-Mail und Telefon. Die Spielmacher GmbH darf mir ebenfalls Marketingmaterial und Hinweise auf weitere Veranstaltungen gemäß der Datenschutzrichtlinien zusenden.